Recht mit Anwalt - Anhörung im Bußgeldverfahren
07. Februar 2020
Verkehrsordnungswidrigkeiten sind ein teures Missvergnügen. Noch schmerzhafter als die Geldbuße sind für den betroffenen Fahrer meist die Punkte in Flensburg, Fahrverbot und drohende Führerscheinmaßnahmen bis hin zur Entziehung der Fahrerlaubnis. Am Anfang einer sinnvollen Verteidigung steht die Akteneinsicht.
Recht mit Anwalt - Briefzustellung
07. Februar 2020
Wer kündigt muss den rechtzeitigen Zugang seines Kündigungsschreibens beweisen können. Wie das am besten geht, lesen Sie hier.

07. Februar 2020
Mit einer einstweiligen Verfügung lässt sich in dringenden Fällen die Kostenerstattung gegen die Krankenversicherung durchsetzen.
07. Februar 2020
Volljährige können in einer schriftlich abgefassten Verfügung für den Fall, dass sie ihren Willen nicht mehr äußern können, im Vorab festlegen, ob und wie sie ärztlich behandelt werden wollen.

07. Februar 2020
Für eine Teilzeitausbildung müssen Eltern keinen Unterhalt zahlen.
06. Februar 2020
Ein Scheidungsverfahren dauert in der Regel 6 - 12 Monate. Doch man kann einiges tun, um die Scheidung zu beschleunigen oder zu verzögern.

05. Februar 2020
Für Bummelstudium und ständige Ausbildungswechsel gibt es keinen Kindesunterhalt. Doch wenn nach abgeschlossener Ausbildung noch ein einschlägiges Studium folgt, müssen die Eltern zahlen.
05. Februar 2020
Wenn nach der Trennung um die Ehewohnung gestritten wird, entscheidet das Familiengericht, wer ausziehen muss und wer bleiben darf.

04. Februar 2020
Wenn der Ehepartner sich trennt, sollten Unterhaltsansprüche zügig geltend gemacht werden, damit keine finanziellen Nöte eintreten.
03. Februar 2020
Wenn Unterhalt nicht mehr in der Höhe gezahlt werden kann, wie im Unterhaltstitel festgelegt, ist die Abänderung in einem gerichtlichen Abänderungsverfahren nötig.

Mehr anzeigen